Aktuelles

23.08.2016

Dokumentarisches Theaterstück, Diplomarbeit von Maria Ebbinghaus
Preisträgerin des Gunther-Schroff-Stipendiums an der HfG, Karlsruhe

Das dokumentarische Theaterstück spürt dem menschlichen Gehirn als erforschtes, unerforschtes und zu erforschendes Organ nach. Untersucht wird das Gehirn als Organ, das unsere Persönlichkeit und unser Bild der Umwelt erzeugt und uns in der Welt verankert. Das Stück zeigt Grenzen der Fähigkeiten des Gehirns auf und beschreibt die Auswirkung von Beschädigungen des Gehirns auf Persönlichkeit und Wahrnehmung.

13.07.2016

Die Gunther-Schroff-Stiftung für wissenschaftliche Zwecke fördert hochbegabte Studierende des Maschinenbaus und der Elektrotechnik am KIT.

01.10.2014
Vor 40 Jahren machte sich in Waldbronn Franz Csernalabics als Malermeister selbständig. Bei der Feier im August, zu der Lieferanten, Partnerfirmen und Wegbegleiter von „Form und Farbe - Die Meistermaler" eingeladen waren, verzichtete Franz Csernalabics auf Geschenke und bat um eine Geldspende. 3.300 Euro kamen so zusammen.
22.01.2014

Letzen November besuchte ich – wie jedes Jahr – mit Vertretern des Stiftungsrates
und Freunden die unterstützten Projekte der SCHROFF Stiftungen und der SANNI Foundation.

 © 2011 Schroff-Stiftung
Questions? Contact Us »